Alfried Längle, geboren 1951, ist Arzt, Klinischer Psychologe und Psychotherapeut; Vorsitzender der Internationalen Ge­sellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse. Er unterrichtet an den Universitäten Wien, Innsbruck und Graz. Zahlreiche Veröffentlichungen, u. a. »Sinnvoll leben«, »Wege zum Sinn« (Hg.), »Entscheidung zum Sein« (Hg.), »Süchtig sein« (Hg.), »Viktor Frankl. Ein Porträt«, »Sinn-Spuren«. Im Picus Verlag erschien seine Wiener Vorlesung »Wenn der Sinn zur Frage wird …«.

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt.