Andreas Weber, geboren 1961, studierte Germanistik und Geschichte, danach Lehrer und Journalist, seit 1998 freier Schriftsteller, Herausgeber und Filmemacher. Zahlreiche Veröffentlichungen, darunter der Roman »Lanz« (2004), im Picus Verlag erschienen der Erzählband »So nicht!« sowie der Roman »Veitels Traum«. Filme über Fritz Habeck, Hermann Gail und Mario Kempes.

Showing all 2 results