© Bernd Gottinger

Elle Macchietto della Rossa wurde 1966 in Österreich geboren. Dem Japanisch-Französisch Übersetzerstudium in Wien folgt ein sechsjähriger Aufenthalt in Japan, wo sie eine professionelle Ausbildung zur Fotografin macht und ihre ersten Ausstellungen gestaltet. Ab 1992 regelmäßige journalistische Aufenthalte in Vietnam. 1996 übersiedelt sie nach Hanoi und arbeitet dort als freie Journalistin. Im Anschluss an die kontroverse Fotoausstellung »Arbeit« wird ihr Visum nicht verlängert. 1998 Rückkehr nach Wien, seither freie Journalistin und Autorin. Im Picus Verlag erschien ihre Lesereise Vietnam.

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt.