Gabriele Mörth, Studium der Pädagogik mit einer Kombination aus Soziologie, Publizistik und Geschichte in Wien, Ausbildung in Systemischer Organisationsentwicklung und Psychoanalytischer Sozialtherapie, Lebens- und Sozialberaterin, Lektorin an der FH Wr. Neustadt für wirtschaftsberatende Berufe sowie am FH Campus Wien für soziale Berufe. Im Picus Verlag erschien ihr Buch »Schrei nach innen. Vergewaltigung und das Leben danach« (1994).

Schrei nach innen wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt. Kasse Warenkorb ansehen

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt.