Luc Ciompi, geboren 1929, Professor für Psychiatrie, baute von 1963 an die sozialpsychiatrischen Dienste der Universitätsklinik Lausanne auf und war 1977–1994 Direktor der sozialpsychiatrischen Universitätsklinik Bern; Begründer der therapeutischen Wohngemeinschaft »Soteria Bern«. Zahlreiche Publikationen, u.a. »Affektlogik. Über die Struktur der Psyche und ihre Entwicklung« (1982); »Wie wirkt Soteria? Eine atypische Psychosebehandlung – kritisch durchleuchtet«, gemeinsam mit H. Hoffmann und M. Broccard (Hans Hubern 2001). Im Picus Verlag erschien in der Reihe Wiener Vorlesungen »Gefühle, Affekte, Affektlogik« (2003).

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt.