© privat

Manfred Wagner, geboren 1944 in Amstetten/Österreich, seit 1974 Ordinarius für Kultur- und Geistesgeschichte an der Universität für angewandte Kunst Wien. Lehraufträge an der Universität Wien und der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, Gastprofessuren an verschiedenen europäischen Universitäten (Berlin, Budapest, Leiden), seit 1997 Präsident der Internationalen Schönberg-Gesellschaft. Seit 2004 Dekan der Klasse Künste der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste. Im Picus Verlag erschienen »Anton Webern und die Musik des zwanzigsten Jahrhunderts« (gemeinsam mit Hartmut Krones) sowie »Franz Liszt – ein Universalist zeigt den Weg in die Zukunft« in der Reihe Wiener Vorlesungen.

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt.