Michael Daxner, 1947 in Wien geboren, studierte Pädagogik, Anglistik, Philosophie, Geschichte und Sozialwissenschaften in Wien und Freiburg. Ab 1974 Professor für Hochschuldidaktik an der Universität Osnabrück, mehrere Forschungsaufenthalte in den USA. 1986–1998 Präsident der Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg. Mitglied verschiedener wissenschaftspolitischer Gremien in ganz Europa. Ab 2000 Mitarbeiter der United Nations Interim Administration in Kosovo. Im Picus Verlag erschien in der Reihe Wiener Vorlesungen »Islam auf dem Balkan – Geschichte und Perspektiven«.

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt.