© Paul Feuersänger

Theodora Bauer, geboren 1990 in Wien, lebt im Burgenland, studiert Publizistik und Philosophie in Wien. Publikationen in Anthologien sowie im Radio. Außerdem Essays, z.B. »Così fanno i filosofi« (über zwei der bekanntesten Mozart-Opern) sowie Theaterstücke, z.B. das preisgekrönte »papier.waren.pospischil« (Verlag Schultz & Schirm). Im Picus Verlag erschien 2014 ihr erster Roman »Das Fell der Tante Meri«, 2017 folgte »Chikago«. Mit diesem Roman ist Theodora Bauer für den Burgenländischen Buchpreis 2018 nominiert und Finalistin für den Literaturpreis Alpha 2018. www.theodorabauer.at

Showing all 2 results