Ulrich Beck, geboren 1944, gestorben 2015, war ab 1992 Professor für Soziologie an der Universität München mit den Forschungsschwerpunkten Theorie der Moderne, Soziale Ungleichheit, Arbeit und Ökologie. Zahlreiche Publikationen. Im Picus Verlag erschien in der Reihe Wiener Vorlesungen »Weltrisikogesellschaft, Weltöffentlichkeit und globale Subpolitik« (1997).

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt.