© Silvia Willax

Verena Kast, geboren 1943, Studium der Psychologie, Philosophie und Literatur, ist Psychotherapeutin in eigener Praxis, Professorin für Psychologie an der Universität Zürich, Dozentin, Lehranalytikerin am dortigen C.-G.-Jung-Institut und seit 2014 dessen Präsidentin. Zahlreiche Buch­veröffentlichungen, zuletzt u. a. »Was wirklich zählt, ist das gelebte Leben« (2010), »Imagination« (2012), »Seele braucht Zeit« (2013). Im Picus Verlag erschienen in der Reihe der Wiener Vorlesungen »Mythos, Traum, Realität« sowie »Zäsuren und Krisen im Lebenslauf«.

Showing all 2 results