Wibke Brandes ist in der kleinen deutschen Stadt Sprockhövel aufgewachsen. Sie hat Grafik-Design an der Königlichen Akademie für Schöne Künste in Antwerpen studiert. Seit 1997 lebt sie wieder in Deutschland und arbeitet als freischaffende ­Illustratorin. Seit 2006 lebt sie mit ihrer Familie in Bochum. Im Picus Verlag erschien 2008 ihr Bilderbuch »Herr Montag hat verschlafen«. 2010 illustrierte sie Christian Schüllers und Renate van Ruttes Kinderbuch »Mia, die Computermaus«, 2012 erschien das Bilderbuch »Briefträger Meise«. http://wibkebrandes.de

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt.