Zohra Bouchentouf-Siagh, geboren 1950 in Sfisef (Algerien). Doppelte Ausbildung in Lettres Modernes françaises und in Linguistik an der École Normale Supérieure in Algier. Doktoratsabschluss in Algier und an der Universität Paris V (Sorbonne). Von 1972 bis 1993 Universitätslehrerin an der Universität Algier. Heute außerordentliche Professorin am Institut für Romanistik der Universität Wien.

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt.