Diskussion mit Aleida Assmann

Datum:22.04.21
Uhrzeit:19:30 Uhr
Ort: Urania Berlin e. V. Kleiststraße 13 10787 Berlin
Buch:
Beschreibung:

In den vergangenen Jahren wurde angesichts großer Migrationsbewegungen und
entsprechender Debatten offensichtlich, dass unser Gesellschaftsvertrag neu zu verhandeln ist. Aleida Assmann haben diese Debatten dazu inspiriert, sich mit den wichtigsten Werten einer humanen Gesellschaft auseinanderzusetzen und den kulturellen Wurzeln der Schlüsselbegriffe »Menschenrechte« und »Menschenpflichten« auf den Grund zu gehen.
Im Gespräch mit Manfred Osten wird sie ausloten, wie sich der „Kanon der guten
Lebensführung über die Jahrhunderte global ausgebildet hat und was das Zusammenspiel aus der Pflicht zu einem zivilisierten sozialen Umgang mit den universell geltenden Menschenrechten aktuell für uns bedeutet.

Zusätzliche Informationen:Moderation: Dr. hc Manfred Osten, Autor und Kulturwissenschaftler, ehem. Generalsekretär der Alexander-von-Humboldt-Stiftung, Bonn