Lesung: David Krems »Falsches Licht«

Datum:18.09.18
Uhrzeit:19:00
Ort: tiempo nuevo, Taborstraße 17A, 1020 Wien
Buch:
Beschreibung:

David Krems liest aus seinem Romandebüt »Falsches Licht«.

Über das Buch:
Im Nachhinein hätte der Fotograf Schotter vermutlich nicht erklären können, warum er den Auftrag überhaupt angenommen hatte: Eine Ehefrau zu beschatten war für ihn eine mehr als ungewöhnliche Aufgabe. Dass er dabei nicht sonderlich geschickt vorging, offenbarte sich spätestens in dem Moment, als Tanja plötzlich vor ihm stand. Und auch alles, was danach geschah, war sicherlich nicht im Sinne des Auftrags gewesen …
Jetzt aber, Jahre später, ist es sein einstiger Auftraggeber, der vor ihm steht: Tanja ist tot, und er verlangt von Schotter die alten Aufnahmen. Dieser gerät immer mehr unter Druck. Als dann noch ein Mann auftaucht, der Tanja verblüffend ähnlich sieht, muss Schotter sich endgültig Vergangenheit stellen.

Mit immenser sprachlicher Sogkraft erzählt David Krems die faszinierende Geschichte einer folgenschweren ménage à trois.

Internet:www.tiempo.at