Ivan Ivanji feiert 90. Geburtstag!

erstellt am 24. Januar 2019

Wir gratulieren ganz herzlich!

Das Werk des großen Schriftstellers spricht Bände über Vergangenheit und Gegenwart.

»Millionen von Menschen, deren einziger­ Unterschied­ zu uns ist, dass sie aus einem­ anderen­ Kulturkreis stammen­, sind heute­ in derselben Situation­ wie mein Held Moritz­ Karpaty­ und alle anderen Juden, die vor acht Jahrzehnten­ von irgendwoher­ irgendwohin­ flüchteten­. Vieles ist anders­, aber wie sie sich fühlen­, ihre Unsicherheiten­ und Ängste­, ihre Hoffnungen­, Misstrauen­ und Unverständis­, auf die sie stoßen, sind dieselben.«

Ivan Ivanji über seinen neuen Roman »Tod in Monte Carlo«

 

 

Ivan Ivanji, 1929 im Banat geboren, war unter anderem Journalist, Diplomat und Dolmetscher Titos. Romane, Essays, Erzäh­lungen und Hörspiele. Er lebt als freier Schriftsteller und Übersetzer in Wien und Belgrad. Im Picus Verlag erschienen zahlreiche Romane, darunter »Bar­ba­rossas Jude«, »Das Kin­der­fräulein«, »Der Aschen­mensch von Buchenwald«, »Die Tänzerin und der Krieg«, »Geister aus einer kleinen Stadt«, »Buchstaben von Feuer«, die Neuauflage seines Erfolgs »Schattenspringen«, 2014 »Mein schönes Leben in der Hölle«, 2017 erschien seine Familiensaga »Schlussstrich«.