Erwin Schrödinger und die Zukunft der Naturwissenschaften

ISBN: 978-3-85452-367-3
66 Seiten, gebunden
Reihe: Wiener Vorlesungen , Band 67

10,00 inkl. MwSt.

Von den Lehren des Physikers und Nobelpreisträgers Erwin Schrödinger ausgehend, sieht dessen Schüler Herbert Pietschmann die Zukunft der Naturwissenschaften in der Suche nach dem Gemeinsamen und darin, dass sie ihre eigenen Grenzen erkennen und berücksichtigen.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Von den Lehren des Physikers und Nobelpreisträgers Erwin Schrödinger ausgehend, sieht dessen Schüler Herbert Pietschmann die Zukunft der Naturwissenschaften in der Suche nach dem Gemeinsamen und darin, dass sie ihre eigenen Grenzen erkennen und berücksichtigen.