,

Kater Kurt kommt in die Stadt

ISBN: 978-3-85452-174-7
60 Seiten, gebunden

14,00 inkl. MwSt.

Fritz der Fuchs gibt vor Kater Kurt damit an, wie attraktiv ihn die Menschen finden. Für den Kater steht fest: Das hätte er auch gern. Also verlässt er seinen gemütlichen Platz in der Hängematte zwischen den zwei Pappeln und macht sich mit seinem Freund, dem Fuchs, auf in die Stadt. Denn dort soll es Menschen geben, und die könnten doch auch ihn attraktiv finden.In der Stadt warten jede Menge Abenteuer auf die beiden Freunde: Sie essen Kuchen bis sie fast platzen, entkommen nur knapp dem Polizeischwein, probieren in einem Hutsalon die schönsten Hüte und lassen sich beim Frisör ordentlich das Fell bürsten. Kurz bevor Kater Kurt wieder in die Hängematte zwischen den zwei Pappeln zurückkehrt, nimmt seine Reise eine entscheidende Wendung …

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Fritz der Fuchs gibt vor Kater Kurt damit an, wie attraktiv ihn die Menschen finden. Für den Kater steht fest: Das hätte er auch gern. Also verlässt er seinen gemütlichen Platz in der Hängematte zwischen den zwei Pappeln und macht sich mit seinem Freund, dem Fuchs, auf in die Stadt. Denn dort soll es Menschen geben, und die könnten doch auch ihn attraktiv finden.In der Stadt warten jede Menge Abenteuer auf die beiden Freunde: Sie essen Kuchen bis sie fast platzen, entkommen nur knapp dem Polizeischwein, probieren in einem Hutsalon die schönsten Hüte und lassen sich beim Frisör ordentlich das Fell bürsten. Kurz bevor Kater Kurt wieder in die Hängematte zwischen den zwei Pappeln zurückkehrt, nimmt seine Reise eine entscheidende Wendung …

»Eine herrlich altmodische Kindergeschichte mit einer Prise Pippi Langstrumpf und einem Schuss Winnie the Pooh. Komische Fusion? Nein, das geht wunderbar.«
Spektrum/Die Presse