Opa ist der Größte

ISBN: 978-3-85452-150-1
32 Seiten, gebunden

15,00 inkl. MwSt.

Die kleine Marlene geht mit ihrem Opa in den Zoo – und Opa weiß jede Menge Geschichten von seinen Abenteuern zu berichten. An jedem Tiergehege holen ihn die Erinnerungen ein, und aufgeregt prahlt er von all den Heldentaten, die er einst begangen hat: Früher ist er rasant auf Elefanten und Nashörnern und Kamelen geritten, hat mutig seinen Kopf in den Rachen eines wilden Löwen gesteckt, tollkühn Bären hypnotisiert und ohne mit der Wimper zu zucken Käfer gegessen …
Hier im Zoo ist es aber die kleine Marlene, die auf ihren großspurigen Opa aufpassen muss, denn Opas lebhafte Erinnerungen machen ihn blind für die Tücken des wahren Lebens!

Sophie Schmid illustriert diesen Ausflugstag so kunterbunt und detailreich, dass es eine Freude ist, dem alternden Abenteurer und seiner Enkelin in den Zoo zu folgen. Auf den bunten Doppelseiten werden auch kleine Leser zu mutigen Entdeckern.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Die kleine Marlene geht mit ihrem Opa in den Zoo – und Opa weiß jede Menge Geschichten von seinen Abenteuern zu berichten. An jedem Tiergehege holen ihn die Erinnerungen ein, und aufgeregt prahlt er von all den Heldentaten, die er einst begangen hat: Früher ist er rasant auf Elefanten und Nashörnern und Kamelen geritten, hat mutig seinen Kopf in den Rachen eines wilden Löwen gesteckt, tollkühn Bären hypnotisiert und ohne mit der Wimper zu zucken Käfer gegessen …
Hier im Zoo ist es aber die kleine Marlene, die auf ihren großspurigen Opa aufpassen muss, denn Opas lebhafte Erinnerungen machen ihn blind für die Tücken des wahren Lebens!

Sophie Schmid illustriert diesen Ausflugstag so kunterbunt und detailreich, dass es eine Freude ist, dem alternden Abenteurer und seiner Enkelin in den Zoo zu folgen. Auf den bunten Doppelseiten werden auch kleine Leser zu mutigen Entdeckern.

»Eine liebenswerte Bilderbuchgeschichte mit hinreißenden, detaillierten Illustrationen.«
Oberösterreichische Nachrichten

»Ein bezauberndes und lustiges Bilderbuch mit sehr schönen Illustrationen.«
bn bibliotheksnachrichten

»Ein höchst vergnüglicher Mehrgenerationen-Lesespaß!«
Stiftung Lesen