,

Puppen sind doch nichts für Jungen!

ISBN: 978-3-85452-197-6
40 Seiten, gebunden

13,00 inkl. MwSt.

NEU!

Nicos Eltern staunen nicht schlecht, als ihm die schrullige Tante bei ihrem Besuch ausgerechnet eine Puppe mitbringt. »Das ist doch kein Spielzeug für Jungen!«, sind sich die Eltern einig, doch Nico schließt das Geschenk sofort ins Herz. Am liebsten würde er sein neues Lieblingsspielzeug mit in die Schule nehmen, aber da hat Papa ernste Bedenken. »Am Nachmittag gehen wir ins Geschäft und kaufen dir ein super Spielzeug. Ein richtiges Spielzeug für Jungen.« – Wird sein Manipulationsversuch gelingen?

Bezaubernd von Jean-Luc Englebert illustriert, nimmt Ludovic Flamant charmant und mit viel augenzwinkerndem Humor Geschlechterzuordnungen und gesellschaftliche Normen aufs Korn. Ein Spaß mit Hintergrund für Jungen und Mädchen!

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Nicos Eltern staunen nicht schlecht, als ihm die schrullige Tante bei ihrem Besuch ausgerechnet eine Puppe mitbringt. »Das ist doch kein Spielzeug für Jungen!«, sind sich die Eltern einig, doch Nico schließt das Geschenk sofort ins Herz. Am liebsten würde er sein neues Lieblingsspielzeug mit in die Schule nehmen, aber da hat Papa ernste Bedenken. »Am Nachmittag gehen wir ins Geschäft und kaufen dir ein super Spielzeug. Ein richtiges Spielzeug für Jungen.« – Wird sein Manipulationsversuch gelingen?

Bezaubernd von Jean-Luc Englebert illustriert, nimmt Ludovic Flamant charmant und mit viel augenzwinkerndem Humor Geschlechterzuordnungen und gesellschaftliche Normen aufs Korn. Ein Spaß mit Hintergrund für Jungen und Mädchen!

»Dieses für Groß und Klein ersonnene, geistreich geschilderte Buch gehört in eine Reihe mit satirischen Darstellungen der Geschlechterpädagogik, die sich trauen, das Blau-Rosa-Universum aufzubrechen … Jean-Luc Englebert hat Flamants warmherzige Geschichte mit pointierten Zeichnungen illustriert, die nicht nur dem Nachwuchs Lust auf wiederholte Lektüre machen dürften.«
literaturkritik.de

»Es sind die Illustrationen, die ... mit leichtem Strich und viel Humor zwischenmenschliche Nähe, Verständnis und Wärme erzeugen ... Ein Bilderbuch genauso sympathisch wie komplex.«
buchkind-blog.de

»Verschmitzt erzählt in Text und Bild ist dieses Buch eine wunderbare Möglichkeit, um mit Kitakindern über Rollenbilder ins Gespräch zu kommen.«
eselsohr

»Das Buch gehört in jeden Kindergarten, es ist wichtig, witzig und lässt uns alle über die Geschlechterklischees in unseren Köpfen nachdenken.«
juliliest.net