Die geteilte Sonne wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt. Kasse Warenkorb ansehen

,

Soraya entdeckt das Meer

ISBN: 978-3-85452-148-8
32 Seiten, gebunden

15,00 inkl. MwSt.

Das kleine Kamel Soraya langweilt sich ein wenig. Zu eintönig ist das Wüstenleben, das immer nur aus arbeiten, kauen und warten besteht. Der aufgeweckten kleinen Kameldame mit dem wunderschönen Sternenhalsband ist das einfach nicht genug. Sie möchte ein Abenteuer erleben, und das geht nur, wenn sie das kleine Dorf verlässt, in dem sie mit all den anderen Kamelen lebt. Die sind aber gar nicht begeistert von Sorayas Wünschen, soll doch weit in der Fremde ein blauer Dschinn sein Unwesen treiben. Soraya lässt sich durch solche Geschichten aber nicht von ihrem Abenteuer abhalten. Sie macht sich auf den Weg und wandert lange Zeit durch die Wüste. Eines Tages erblickt sie tatsächlich ein schreckliches blaues Ungetüm. Gibt es den bösen Dschinn also doch auch in Wirklichkeit? Die neue Geschichte von dem kleinen Kamel Soraya entführt wieder in eine orientalische Welt, wunderbar stimmungshaft und fantasievoll illustriert, und wieder darf Soraya – und mit ihr die Leserinnen und Leser – erfahren, dass nicht immer alles so ausgehen muss, wie man es sich erwartet hat.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Das kleine Kamel Soraya langweilt sich ein wenig. Zu eintönig ist das Wüstenleben, das immer nur aus arbeiten, kauen und warten besteht. Der aufgeweckten kleinen Kameldame mit dem wunderschönen Sternenhalsband ist das einfach nicht genug. Sie möchte ein Abenteuer erleben, und das geht nur, wenn sie das kleine Dorf verlässt, in dem sie mit all den anderen Kamelen lebt. Die sind aber gar nicht begeistert von Sorayas Wünschen, soll doch weit in der Fremde ein blauer Dschinn sein Unwesen treiben. Soraya lässt sich durch solche Geschichten aber nicht von ihrem Abenteuer abhalten. Sie macht sich auf den Weg und wandert lange Zeit durch die Wüste. Eines Tages erblickt sie tatsächlich ein schreckliches blaues Ungetüm. Gibt es den bösen Dschinn also doch auch in Wirklichkeit? Die neue Geschichte von dem kleinen Kamel Soraya entführt wieder in eine orientalische Welt, wunderbar stimmungshaft und fantasievoll illustriert, und wieder darf Soraya – und mit ihr die Leserinnen und Leser – erfahren, dass nicht immer alles so ausgehen muss, wie man es sich erwartet hat.

»Jede Doppelseite lädt zu genauerem Hinschauen und Entdecken ein. Ein Bilderbuch für Groß und Klein, für Weltenbummler und Entdecker!«
querlesen

»Bezaubernd wie die Geschichte sind auch die Illustrationen von Annette von Bodecker-Büttner, die die bunte Pracht des Orients einzufangen wusste.«
Neues Volksblatt