Was Jesus von Nazareth wollte oder Das Erbe des Jona

ISBN: 978-3-85452-385-7
64 Seiten, gebunden
Reihe: Wiener Vorlesungen

10,00 inkl. MwSt.

Am Beispiel der Figur Jesu Christi und dessen Eintreten für eine offene und vereinigende Gemeinschaft der Gläubigen plädiert der Theologe Wilhelm Bruners für einen integrativen Ansatz der katholischen Kirche gegenüber dem jüdischen Glauben bis hin zum Ziel einer universalen Ökumene ohne Ausgrenzung.

Nicht mehr lieferbar
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Am Beispiel der Figur Jesu Christi und dessen Eintreten für eine offene und vereinigende Gemeinschaft der Gläubigen plädiert der Theologe Wilhelm Bruners für einen integrativen Ansatz der katholischen Kirche gegenüber dem jüdischen Glauben bis hin zum Ziel einer universalen Ökumene ohne Ausgrenzung.