,

Was plumpst da auf den Mond?

ISBN: 978-3-85452-161-7
48 Seiten, gebunden

14,00 inkl. MwSt.

Luna, Mona und ihrem Mondschaf geht es prächtig auf dem Mond. Durch ihr Fernrohr betrachten Luna und Mona die Erde, von Zeit zu Zeit muss der Mondschatten richtig eingestellt werden, und ansonsten machen sie sich einen schönen Lenz. Doch eines Tages wackelt das Fernrohr: Tuplo, Lupo und ihr unsichtbarer Hund Plato sind auf den Mond geplumpst. Sie sind auf der Suche nach einem neuen Stern, der ihnen Unterschlupf gewährt. Jetzt ist es vorbei mit der Ruhe. Luna, Mona, Tuplo und Lupo streiten sich ordentlich. Nur Plato versteht sich bestens mit dem Mondschaf, die beiden Schlawiner reißen aus und düsen gemeinsam durchs All. Wie können die zwei wieder eingefangen werden? Luna, Mona, Tuplo und Lupo erkennen schnell: Sie müssen zusammenhalten. Werden sie mit vereinten Kräften die Ausreißer finden?Rudolf Habringers erstes Kinderbuch steckt voll spritzig frechem Humor und Wortwitz. Sibylle Vogel illustriert das wilde Treiben gewohnt fantasievoll und verspielt.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Luna, Mona und ihrem Mondschaf geht es prächtig auf dem Mond. Durch ihr Fernrohr betrachten Luna und Mona die Erde, von Zeit zu Zeit muss der Mondschatten richtig eingestellt werden, und ansonsten machen sie sich einen schönen Lenz. Doch eines Tages wackelt das Fernrohr: Tuplo, Lupo und ihr unsichtbarer Hund Plato sind auf den Mond geplumpst. Sie sind auf der Suche nach einem neuen Stern, der ihnen Unterschlupf gewährt. Jetzt ist es vorbei mit der Ruhe. Luna, Mona, Tuplo und Lupo streiten sich ordentlich. Nur Plato versteht sich bestens mit dem Mondschaf, die beiden Schlawiner reißen aus und düsen gemeinsam durchs All. Wie können die zwei wieder eingefangen werden? Luna, Mona, Tuplo und Lupo erkennen schnell: Sie müssen zusammenhalten. Werden sie mit vereinten Kräften die Ausreißer finden?Rudolf Habringers erstes Kinderbuch steckt voll spritzig frechem Humor und Wortwitz. Sibylle Vogel illustriert das wilde Treiben gewohnt fantasievoll und verspielt.

»Bei den unterhaltsamen Illustrationen und dem frechen Wortwitz müssen wir dann schon mal aufpassen, dass wir vor Lachen nicht vom Sofa plumpsen.«
Eselsohr

»Ein intelligentes Buch zum Vorlesen, mit passenden, lustigen Illustrationen.«
Etcetera

»Das Buch ist ein besonders lustiger und kreativer Versuch, Kindern das Sonnensystem und die wechselnden Mondphasen zu erklären.«
AJuM