Wenn der Sinn zur Frage wird …

ISBN: 978-3-85452-393-2
64 Seiten, gebunden
Reihe: Wiener Vorlesungen , Band 93

10,00 inkl. MwSt.

Sinnlosigkeitsgefühle und Sinnzweifel können den Menschen über Jahre begleiten, sie können aber auch plötzlich auftreten und zur Frage werden. Immer aber haben sie einen existenziellen Hintergrund. Diesen zeigt der Existenzanalytiker und Logotherapeut Alfried Längle, ein Schüler Viktor Frankls, auf. Er versteht Sinnfragen als Aufforderungen, sich der Grundmotivationen der Existenz bewusst zu werden und zu einer inneren Zustimmung dem eignen Dasein gegenüber zu gelangen.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Sinnlosigkeitsgefühle und Sinnzweifel können den Menschen über Jahre begleiten, sie können aber auch plötzlich auftreten und zur Frage werden. Immer aber haben sie einen existenziellen Hintergrund. Diesen zeigt der Existenzanalytiker und Logotherapeut Alfried Längle, ein Schüler Viktor Frankls, auf. Er versteht Sinnfragen als Aufforderungen, sich der Grundmotivationen der Existenz bewusst zu werden und zu einer inneren Zustimmung dem eignen Dasein gegenüber zu gelangen.