© Rita Russek

Bernd Fischerauer, geboren 1943 in Graz, studierte am Max-Reinhardt-Seminar in Wien und arbeitete zunächst als Regisseur an Theatern in Graz, Wien und München. Seit den 1970er Jahren war er vor allem als Filmregisseur tätig. Zu seinen bekanntesten Werken zählen »Blut und Ehre – Jugend unter Hitler«, »Der Salzbaron« sowie »Mozart – Ich hätte München Ehre gemacht«. Von 2008 bis 2013 protokollierte er für den Fernsehkanal BR-alpha in der Fernsehspielserie »Vom Reich zur Republik« deutsche Zeitgeschichte. Sein erster Roman »Burli« erschien im Frühjahr 2017, nur wenige Monate vor Bernd Fischerauers Tod im Mai 2017. Postum veröffentlichte der Picus Verlag im Sommer 2017 den Roman »Neumann«.

Showing all 2 results