Mathias Binswanger ist Professor für Volkswirtschaftslehre an der Fachhochschule Nordwestschweiz in Olten und Privatdozent an der Universität St. Gallen. Er hält auch Vorlesungen an der Universität Basel, im Jahr 2008 an der Qingdao Technological University of China. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Makroökonomie, Finanzmarkttheorie, Umweltökonomie sowie in der Erforschung des Zusammenhangs zwischen Glück und Einkommen. Mathias Binswanger ist Autor des 2006 erschienenen Buches »Die Tretmühlen des Glücks«, das in der Schweiz zum Bestseller wurde. Im Picus Verlag erschien »Globalisierung und Landwirtschaft. Mehr Wohlstand durch weniger Freihandel« (2009).

Keine Ihrer Auswahl entsprechenden Produkte gefunden.