© Christine Knoll

Stefan Thurner ist Physiker und Ökonom an der Medizinischen Universität Wien. Er versucht, das wissenschaftliche Verständnis von Komplexität, die unsere Welt zunehmend beherrscht, voranzubringen. Er sucht nach Wegen, die Finanzwelt stabiler, das Gesundheitssystem besser, die Wirtschaft transparenter und Wahlen fairer zu machen. Er versucht, Big Data zum Wohle der Gesellschaft zu nutzen. 2017 wurde er Wissenschaftler des Jahres. 2019 erscheint in der Reihe Wiener Vorlesungen als Band 194 »Big Data und die Folgen. Sind wir noch zu retten?«.

Big Data und die Folgen wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt. Kasse Warenkorb ansehen

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt.