© Francisco Peralta-Torrejon

Elisabeth Jupiter, geboren und aufgewachsen in Wien, Psychotherapeutin und Supervisorin in freier Praxis. Vorträge und Seminare zum Thema Humor in der Psychotherapie, in der Wirtschaft und in der psychosozialen Arbeit. Psychotherapien und Praktika mit Studentinnen und Studenten an der Ambulanz der Sigmund-Freud-Privatuniversität in Wien sowie Persönlichkeitsentwicklung für Studentinnen und Studenten. Im Picus Verlag erschienen »No, warum nicht? Der jüdische Witz als Quelle der Lebenskunst«, »Die Angst vor Jakob. Psychotherapeutische Geschichten« und » Mach Witze! Der jüdische Humor als Quelle der Toleranz«.

Showing all 3 results


Datenschutz
Picus Verlag Ges.m.b.H., Besitzer: Dr. Alexander Potyka (Firmensitz: Österreich), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Picus Verlag Ges.m.b.H., Besitzer: Dr. Alexander Potyka (Firmensitz: Österreich), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: