Helmut Konrad, 1948 geboren, war 1993 bis 1997 Rektor der Karl-Franzens-Universität Graz und Leiter des dortigen Instituts für Geschichte. Forschungen zur Geschichte der Arbeiterbewegung, zur politischen Geschichte der Ersten Republik und zur Alltagsgeschichte. Zahlreiche Veröffentlichungen. Im Picus Verlag erschien in der Reihe Wiener Vorlesungen »Die politischen Parteien im neuen Europa und im historischen Überblick« (gemeinsam mit Anton Pelinka). 2019 erschien in der Reihe Wiener Vorlesungen als Band 193 gemeinsam mit Gabriella Hauch »Hundert Jahre Rotes Wien«.

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt.