,

Zur Aktualität von Albert Camus

ISBN: 978-3-85452-381-9
64 Seiten, gebunden
Reihe: Wiener Vorlesungen , Band 81

10,00 inkl. MwSt.

In ihren detaillierten Essays gehen die Literaturwissenschaftlerin Zohra Bouchentouf-Siagh und der Philosoph Peter Kampits dem Werk und der Wirkungsgeschichte Albert Camus von unterschiedlichen wissenschaftlichen Zugängen auf den Grund und veranschaulichen so, dass der Autor auch heute nichts von seiner Aktualität eingebüßt hat.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

In ihren detaillierten Essays gehen die Literaturwissenschaftlerin Zohra Bouchentouf-Siagh und der Philosoph Peter Kampits dem Werk und der Wirkungsgeschichte Albert Camus von unterschiedlichen wissenschaftlichen Zugängen auf den Grund und veranschaulichen so, dass der Autor auch heute nichts von seiner Aktualität eingebüßt hat.