,

Zwei dabei

ISBN: 978-3-7117-4013-7
32 Seiten, gebunden

16,00 inkl. MwSt.

Dieser Artikel kann erst ab 07/2019 geliefert werden.

Johanne und Ranjeet haben beide eine große Sehnsucht: die Olympischen Spiele! Genauer gesagt, den olympischen Eiskunstlauf-Paartanz. Aber bei Ranjeet zu Hause ist es viel zu warm für Eis. Und weil er so klein ist, dass alle anderen Kinder ihn gerne übersehen, hat er auch gar keine Freunde außer seinem Elefanten. Und bei Johanne hoch im Norden wollen alle anderen Kinder nur Eishockey spielen. Weil sie groß und stark ist, gewinnt sie zwar immer beim Eishockey – sie würde aber viel lieber tanzen.
Eines Tages fährt Johanne aus dem Norden und Ranjeet aus dem Süden in das Land, in dem gerade die olympischen Wettbewerbe stattfinden. Werden sich die beiden so verschiedenen Eislauf-Fans treffen? Und werden sie sich ihren Traum erfüllen können?

Cornelia Travniceks erstes Kinderbuch erzählt von Wünschen und Unmöglichkeiten, vom Zu-groß-Sein und dem Zu-klein-Sein – und davon, dass Träume wahr werden können, wenn man seinen eigenen Weg geht.

Noch nicht erschienen
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Johanne und Ranjeet haben beide eine große Sehnsucht: die Olympischen Spiele! Genauer gesagt, den olympischen Eiskunstlauf-Paartanz. Aber bei Ranjeet zu Hause ist es viel zu warm für Eis. Und weil er so klein ist, dass alle anderen Kinder ihn gerne übersehen, hat er auch gar keine Freunde außer seinem Elefanten. Und bei Johanne hoch im Norden wollen alle anderen Kinder nur Eishockey spielen. Weil sie groß und stark ist, gewinnt sie zwar immer beim Eishockey – sie würde aber viel lieber tanzen.
Eines Tages fährt Johanne aus dem Norden und Ranjeet aus dem Süden in das Land, in dem gerade die olympischen Wettbewerbe stattfinden. Werden sich die beiden so verschiedenen Eislauf-Fans treffen? Und werden sie sich ihren Traum erfüllen können?

Cornelia Travniceks erstes Kinderbuch erzählt von Wünschen und Unmöglichkeiten, vom Zu-groß-Sein und dem Zu-klein-Sein – und davon, dass Träume wahr werden können, wenn man seinen eigenen Weg geht.