Detlev Schöttker, geboren 1954, arbeitet am Leibniz-Zentrum für Literatur- und Kulturforschung in Berlin und ist apl. Professor für Neuere deutsche Literatur an der Humboldt-Universität zu Berlin; Publikationen zur Literatur-, Medien- und Architekturgeschichte des 18. bis 20. Jahrhunderts. Gemeinsam mit Sebastian Hackenschmidt und Roland Innerhofer erscheint im Herbst 2021 »Planen – Wohnen – Schreiben. Architekturtexte der Wiener Moderne«.

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt