© Patric Büeler

Zürcher, Tom

Tom Zürcher, 1966 geboren, ist freier Texter. Meistens textet er in Zürich. Er textet alles, was das Leben von ihm verlangt, doch am liebsten textet er Romane. Keine Mitgliedschaften, keine Jurys, keine Pläne. In festen Händen. 2019 war er mit »Mobbing Dick« für den Deutschen Buchpreis nominiert. Im Picus Verlag erscheint 2021 sein neuer Roman »Liebe Rock«.