Online-Lesung: Susanne Falk, »Johanna spielt das Leben«

Datum:07.05.21
Uhrzeit:19:00 Uhr
Ort: Hauptbücherei Wien
Buch:
Beschreibung:

»Es ist was es ist…«
Ein Dialog mit Erich Fried im Rahmen der Erich Fried Tage 2021 mit Susanne Falk und Susanne Felicitas Wolf

Am 6. Mai 2021 wäre der in Wien geborene Lyriker, Übersetzer und Essayist Erich Fried 100 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass treten die beiden Autorinnen Susanne Felicitas Wolf und Susanne Falk mit ihren eigenen Werken in einen Dialog mit Erich Fried ein. Von Frieds bekannter Liebeslyrik, seinen kongenialen Shakespeareübersetzungen bis hin zu seinen autobiografischen Prosatexten spannen sie einen Bogen über das Gesamtwerk des Autors, das bis in die Gegenwart hinein nachwirkt. Gelesen werden Frieds Werke und aktuelle Texte der beiden Autorinnen. Der Abend gerät so zu einer Liebeserklärung an einen einzigartigen Autor.

Erich Fried war Dichter, Essayist, Kommentator und Übersetzer. Er gilt als Hauptvertreter der politischen Lyrik in Deutschland. Er beteiligte sich aktiv am politischen Diskurs seiner Zeit, ohne sich jedoch politisch vereinnahmen zu lassen.

Susanne Falk ist Schriftstellerin und Germanistin. Veröffentlichungen: u.a. »Anatol studiert das Leben« und »Fast ein Märchen« (2019). 2021 erscheint ihr neuer Roman »Johanna spielt das Leben« bei Picus. Sie verfasst außerdem Theaterstücke.www.susannefalk.net

Susanne Felicitas Wolf schreibt Stücke, Libretti und Textfassungen. Ihre Arbeiten wurden u. a. aufgeführt: Volkstheater Wien, Schauspielhaus Wien, Komische Oper Berlin. 2021 ist die Uraufführung ihrer Bühnenfassung von »Der Weg ins Freie« (nach Arthur Schnitzler) im Theater in der Josefstadt geplant.www.susannewolf.at

Zusätzliche Informationen:Lesung gemeinsam mit Susanne Felicitas Wolf zu sehen im Livestream: https://buechereien.wien.gv.at/B%C3%BCchereien-Wien/Veranstaltungen

Datenschutz
Picus Verlag Ges.m.b.H., Besitzer: Dr. Alexander Potyka (Firmensitz: Österreich), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Picus Verlag Ges.m.b.H., Besitzer: Dr. Alexander Potyka (Firmensitz: Österreich), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: