Gergely Kiss

Papa wohnt jetzt anderswo

Einband gebunden
Umfang 32 Seiten
Format 23,0 x 24,5
ISBN 978-3-85452-181-5
Ersch.Datum Januar 2015
17,00 inkl. MwSt.

Inhalt

Früher hatten Mama und Papa und der kleine Fuchs einander noch wahnsinnig lieb. Aber dann wurde alles anders: Papa und Mama stritten immerzu, und schließlich zog Papa eines Tages aus. Nun muss der kleine Fuchs alleine Fußball spielen, und auch vom Kindergarten holt Papa ihn nicht mehr ab. Dass Papa eine neue Familie hat, eine neue Frau und sogar ein neues Kind, kann sich der kleine Fuchs gar nicht vorstellen. Aber dann lernt er seine zweite Familie kennen, im Sommer fahren sie sogar gemeinsam ans Meer. Jetzt hat er also zwei Familien – und alle haben ihn lieb.
Mit einem Augenzwinkern und viel Sinn für kindliche Nöte erzählt Gergely Kiss die Geschichte des kleinen Fuchses, der glaubt, sich zwischen Vater und Mutter entscheiden zu müssen. Farbenfrohe Bilder und ein versöhnliches Ende erleichtern in der Vorlesesituation das Sprechen über die gar nicht so seltene Familienkonstellation.