Heute bin ich Ritterin

ISBN: 978-3-85452-186-0
32 Seiten, gebunden

13,00 inkl. MwSt.

‚Papa, noch eine Geschichte!‘, fordert die Tochter den Vater vor dem Schlafengehen auf. Denn selbst im Nachthemd kann man noch ganz schön viel erleben! Prinzessin sein, oder Hexe, oder. Ritterin!
Doch das Leben als Ritterin ist nicht sorgenfrei – zum Beispiel, wenn die eigenen Soldaten rebellieren und einen einsperren, nur weil man keine Lust mehr hat, weiterzukämpfen. Ob da die heraneilenden Helden helfen können? Der König? Der Prinz? Oder muss doch Papa noch mal eingreifen?

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

‚Papa, noch eine Geschichte!‘, fordert die Tochter den Vater vor dem Schlafengehen auf. Denn selbst im Nachthemd kann man noch ganz schön viel erleben! Prinzessin sein, oder Hexe, oder. Ritterin!
Doch das Leben als Ritterin ist nicht sorgenfrei – zum Beispiel, wenn die eigenen Soldaten rebellieren und einen einsperren, nur weil man keine Lust mehr hat, weiterzukämpfen. Ob da die heraneilenden Helden helfen können? Der König? Der Prinz? Oder muss doch Papa noch mal eingreifen?

»Mit viel Witz erzählt Jean-Luc Englebert von einem kleinen Mädchen, das sich nicht so leicht geschlagen gibt, und von einem Vater, der immer eine Fortsetzung findet für die Geschichte, ganz egal, wie hoch der Einsatz dafür ist.«
Fundevogel

»Das Überzeugende dieses Textes ist die Idee des konsequent Dialogischen zwischen Vater und Tochter und die zarten Zeichnungen, die mit wenigen Strichen vor allem die selbstbewusste Mädchenfigur feinsinnig zur Geltung bringen.«
STUBE